Ist Leitungswasser gesund?

Ist Leitungswasser gesund oder nicht?
Leitungswasser, wie gesund ist es?

Wasser ist der perfekte Durstlöscher

Als Gesundheitsberaterin beschäftige ich mich natürlich viel mit dem menschlichen Körper. Wenn man weiß, dass der erwachsene Körper zu etwa 70 Prozent aus Wasser besteht, bei der Geburt sind es noch 90 %. Daher sollten gerade Babys und Kinder Wasser trinken. Der Wasserbedarf des menschlichen Körpers ist abhängig vom Gewicht, dem Gesundheitszustand und natürlich den Aktivitäten eines Menschen. Um eine ausgeglichene Wasserbilanz zu erreichen, werden 2 bis 2,5 Liter Wasser pro Tag für einen erwachsenen Menschen empfohlen. Es richtet sich nach unserem Körpergewicht.

Ist unser Leitungswasser gesund?

Doch ist unser Leitungswasser auch gesund? Leitungswasser ist schnell und unkompliziert verfügbar und laut Trinkwasserverordnung von hoher Qualität. Wasser ist der Quell unseres Lebens. Wasser ist wichtig für alle unsere Körperfunktionen. Wasser unterstützt unser Wohlbefinden. Daher sollten wir immer auf die beste Qualität des Wassers, das wir trinken achten. Die Trinkwasserverordnung in Deutschland gibt alle Richtwerte für Leitungswasser vor. Wie energetisch wertvoll und gesundheitsfördernd es ist, darüber macht die Verordnung allerdings keine Aussage. Wenn Sie mehr über zellverfügbares, wertvolles Wasser wissen möchten, sprechen sie mich an. Ich berate Sie gerne, wie Sie Ihren Körper mit bestem hochwertigen Wasser versorgen können.

Wie gesund ist Leitungswasser?

Wie gesund unser Wasser wirklich ist, diese Frage wird oft ganz unterschiedlich beantwortet. Wasser ist elementar für unsere Gesundheit. Daher sollten wir gerade bei Wasser sehr darauf achten, unserem Körper das Beste anzubieten. Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Was hat es mit den Mineralien im Wasser auf sich? Ist dies nur ein Werbeinstrument der Mineralwasserindustrie?

Ist Leitungswasser mit Medikamenten oder Pestiziden verunreinigt?

Medikamentenrückstände, Mikroplastik, Pestizide, Nitrat und Hormone können ins Trinkwasser gelangen. Wie kann ich sicher sein, dass diese nicht in meinem Trinkwasser vorkommen? In meinem Blog erzähle ich Ihnen über meine Ausbildung zur Wasser-Beraterin. Schauer Sie sich doch die Vision zu zellverfügbarem Wasser an oder melden Sie sich bei mir unter D: 0049 174 9140487 oder CH: 0041 79 9407666, ich berate Sie gerne.

Leitungswasser ist gesund! Auch in der Umweltbilanz

Wir sprechen heutzutage viel über Umweltbelastung und Nachhaltigkeit. Unser Leitungswasser hat eine sehr gute Umweltbilanz, weil es nicht abgefüllt wird. So fallen sowohl die Plastikflaschen oder die Glasflaschen weg, als auch deren Transport in die Supermärkte. Es hilft also auch der Umwelt, wenn wir unser Leitungswasser trinken. Wir vermeiden dadurch viel Plastikmüll und auch viel CO2-Ausstoß durch den Transport. Doch für eine noch bessere Qualität Ihres Wassers können Sie selbst einiges tun. Wie Sie das Beste aus Ihrem Wasser herausholen erkläre ich Ihnen gerne. Sprechen Sie mich an.

Leitungswasser und Blei

Der nächste Punkt, der gegen das Leitungswasser spricht, sind die bis ca. 1970 teilweise verbauten Bleirohre. Sie können auch Ihr Leitungswasser direkt bei sich testen lassen. Oder sprechen Sie mich an, damit ich Sie vor Ort beraten kann. Einen Test mit dem Sie Ihr getrunkenes Wasser und Ihr Trinkverhalten einordnen können, halte ich für Sie bereit. Wassertest.

Als Ihre mobile Gesundheitsberaterin komme ich zu Ihnen oder wir vereinbaren einen Ort, am dem Sie gerne sind. Rufen Sie mich an unter D: 0049 174 9140487 oder CH: 0041 79 9407666 oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich melde mich gerne schnellstmöglich zurück.